AGB kartendings

Allgemeines

Alle Aufträge werden ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) ausgeführt. Diese gelten auch für zukünftige Aufträge, ohne dass gesondert auf die AGB hingewiesen werden muss. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden von kartendings.ch nicht anerkannt.

 

Urheberrecht

Alle bei kartendings.ch dargestellten Inhalte, Text- und Bildmaterialien sowie die Kartendesigns sind ­geistiges Eigentum von kartendings.ch und urheberrechtlich geschützt, dies gilt ebenso für den «kreativen Ideenklau» der Karten. Die Vervielfältigung, Nachahmung, Verteilung und Veröffentlichung ist untersagt. Jede Verwendung wird strafrechtlich verfolgt. Der Kunde versichert, dass er die Rechte zur Nutzung, Weitergabe und Veröffentlichung der von ihm übertragenen Daten (Texte und Bilder) besitzt. Es erfolgen keine Datensicherungen der produzierten Karten. Ein Monat nach Auftragserteilung werden die Daten gelöscht. Die Druckdaten können dem Kunden nicht elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

Der Kunde erwirbt mit dem Kauf einer Karte kein exklusives Nutzungsrecht. Sämtliche von kartendings.ch hergestellten Karten können mehrfach im Internet angeboten und verkauft werden.

 

Druckdaten/Produktion

Druckdaten (z.B. Bilder) müssen in einer Auflösung von 300 dpi übermittelt werden. kartendings.ch haftet nicht für Farbabweichungen vom Bildschirm oder selbstgemachten Ausdrucken gegnüber dem Druckergebnis.

 

Freigabe der Karten

Beim Layouten bzw. Personalisieren der Kartenmotive wird ein PDF erstellt, welches der Kunde online freigibt. Diese Freigabe gilt als Gut-zum-Druck. Der Kunde haftet in vollem Umfang für die Richtigkeit der Daten

(Texte und Bilder). Es erfolgt keine Prüfung der Daten durch kartendings.ch. Freigegebene PDFs gehen direkt in die Druckerei und können im Nachhinein nicht mehr geändert werden.

 

Auftragserteilung

Sobald kartendings.ch, auf Wunsch des Kunden, mit der Gestaltung der Karten beginnt, gilt dies als rechts­verbindliche Auftragserteilung. Der Auftrag wird per E-Mail bestätigt und kann nur noch im Einverständnis 

mit kartendings.ch und gegen entsprechende Vergütung der bereits erbrachten Leistungen storniert oder verändert werden. kartendings.ch behält sich das Recht vor, Aufträge abzulehnen, die gegen bestehende Rechtsvorschriften verstossen oder die Rechte Dritter verletzen.

 

Preise

Die angegebenen Preise verstehen sich exkl. 8% Mehrwertsteuer, inkl. einmaligem Versand an die vom  ­Kunden angegebene Lieferadresse.

 

Zahlungskonditionen

Die Bezahlung ist, sofern nicht anders vereinbart, 14 Tage ab Rechnungsstellung durch kartendings fällig. Skontoabzug ist ohne gesonderte Vereinbarung grundsätzlich nicht zulässig.

 

Versand und Lieferung

Geliefert wird nur in die Schweiz. Der Kunde hat wegen der Nichteinhaltung, der durch kartendings.ch angegebenen Lieferzeiten, keine Schadenersatzansprüche. Bei Lieferverzögerungen wegen höherer Gewalt wird kartendings.ch von der Lieferfrist entbunden. Wird der vereinbarte Liefertermin durch kartendings.ch nicht eingehalten, muss der Kunde zunächst schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen. Erst nach Ablauf dieser Nachfrist kann der Kunde vom Auftrag zurücktreten.

 

Reklamationen / Mängel

Die Ware ist sofort nach Erhalt zu prüfen. Schäden, die offensichtlich durch den Versand verursacht wurden, sind direkt bei der Warenannahme (Post) zu bemängeln, denn die Haftung für den Transport der Karten liegt nicht bei kartendings.ch, sondern beim Transportunternehmen. Als Beweismaterial sind Originalverpackung und Fotos, die den Schaden dokumentieren, aufzubewahren. Anderweitige Reklamationen müssen innerhalb von 4 Werktagen bei kartendings.ch in schriftlicher Form eintreffen. Für falsche Texte, Farbabweichungen, ­Bilder mit zu geringer Auflösung etc. haftet kartendings.ch nicht (siehe Auftragserteilung und Druckdaten / Produktion). Bei berechtigten und rechtzeitigen Beanstandungen liefern wir nach bzw. leisten Ersatz.

 

Haftung

kartendings.ch haftet nur für Schäden, die am Liefergegenstand entstanden und auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Für entgangene Gewinne oder sonstige Folgeschäden des Kunden haftet kartendings.ch nicht.

 

Datenschutz

kartendings.ch gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, wie zum Beispiel die Druckerei, die zur Bestellabwicklung die Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. 

kartendings.ch verwendet Ihre Bestandesdaten ausschliesslich zur Abwicklung Ihrer Bestellung und den von Ihnen bestellten Dienstleistungen. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten (Adressangaben, Bestellinformationen etc.) wird auf dem System gespeichert und unter Berücksichtigung des schweizerischen Datenschutzgesetzes sicher verwendet und verwahrt.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten.

 

Gerichtsstand

Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist das am Geschäftssitz von kartendings.ch zuständige Gericht.

 

St.Gallen, November 2011