FOTO-TIPPS

  • Legt euer Bébé auf ein Doppelbett  
  • Einen möglichst ruhigen und neutralen Hintergrund wählen, z.B. eine weisse Decke. Darunter kann z.B. ein Still-Kissen platziert werden
  • Fotografiert immer bei Tageslicht, idealerweise in der Nähe eines Fensters, mit viel Lichteinfall
  • Das Gesicht des Bébés sollte zum Fenster blicken, sonst habt ihr Schatten bzw. dunkle Partien im Gesicht UND
  • NIE gegen das Licht fotografieren
  • Sollte nicht genügend Tageslicht vorhanden sein, besser MIT Blitz fotografieren
  • Aufnahmen die mit zuwenig Licht aufgenommen werden (Tageslicht und/oder Blitz), sind «körnig» und unscharf, dies wird man auch im Druck sehen und bringt man auch mit Bildbearbeitung nicht weg

  • Fotos IMMER an einem Computerbildschirm betrachten und beurteilen
    Aufnahmen sehen am Mini-Display der Kamera fast immer toll aus, am Bildschirm sind Unschärfe und Körngikeit klar ersichtlich.
  • Handyfotos sind für den Druck meist nicht brauchbar